SCHÜLERRAT
Der Schülerrat hat eine lange Tradition an der Rudolf-Wissell-Grundschule. Zweimal im Monat treffen sich die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Klassenstufen 4-6 gemeinsam mit Frau Eckert, Lehrerin und Frau Eggert-Cherkit, Schulsozialarbeiterin. Dort werden aktuelle Themen aus den Klassen berichtet und besprochen. Sorgen, Ideen und Anregungen für das tägliche Miteinander in der Schule finden hier ihren Platz.

Der Schülerrat wählt einen Schulsprecher und eine Schulsprecherin, die in der Schulkonferenz die Schülerinnen und Schüler repräsentieren und vertreten. Die Schulkonferenz ist das höchste Gremium an der Schule, in der Entscheidungen beschlossen werden.

Uns ist es wichtig, die Schülerinnen und Schüler schon frühzeitig an Demokratie, Mitbestimmung und Verantwortung heranzuführen, zu ermutigen und zu bestärken.